Leere-Pixel

HIFA

Association pour la coopération au développement et les projets d'aide

Kostenlose medizinische Versorgung - was passiert?

Jeden Tag und jede freie Sekunde setzt sich Frau Doktor Joyce Ezeugo für die Armen ein, sei es mit kostenloser, medizinischer Versorgung, mit Nahrungsmitteln oder mit Aufklärung.

14

Es gibt immer viel zu tun und sie arbeitet ohne Pause. So schildert sie von einem Einsatz, der zwei Tage hätte dauern sollen. Es kamen jedoch so viele Menschen, dass sie diese Menschen vier Tage lang ununterbrochen versorgte und ärztlich behandelte. Frau Doktor Ezeugo erinnert sich noch an eine schwerkranke Frau, die zu ihr gebracht wurde und dringend ins Krankenhaus überführt werden sollte. Die Frau musste zuerst reanimiert werden, doch es ging gut aus. Trotz Erschöpfung freut sie sich darüber, dass das Okpoko Projekt ein großer Erfolg ist.

Wir sind froh und dankbar, dass es Menschen wie sie gibt. Aber auch unseren Spendern gilt ein großer Dank, die indirekt zu einer besseren Welt beitragen. Wir sind alle Teil des Ganzen.

Hier geht es zum Projekt: Okpoko Slumprojekt

Joanna


Joanna Idokogi ist Absolventin der University of Manchester, wo sie ihren Bachelor in Politik und Internationalen Beziehungen erworben hat.