Schule Uru Lokpaukwu – Eine neue Schule in einem Dorf im Busch

Schule Uru Lokpaukwu – Eine neue Schule in einem Dorf im Busch

Das HIFA-Team konnte das Schulprojekt in Uru Lokpaukwu schnell und erfolgreich umsetzen und die Schule konnte im September ihre Tore öffnen. Mit Hilfe von Spenden konnte das Gebäude adaptiert und die Einrichtung eingekauft werden. Die Frauen des Dorfes sind sehr dankbar für die schnelle Hilfe und haben die Schwestern bei einer kleinen Feier empfangen. Das Schulprojekt war eine dringend benötigte Hilfe und wir bitten um weitere Unterstützung, um die Finanzierung zu sichern und weiterhin Bildungschancen für die Kinder in Uru Lokpaukwu zu ermöglichen.

Wir freuen uns ĂĽber einen Bericht in der NOEN!

Wir freuen uns ĂĽber einen Bericht in der NOEN!

HIFA Österreich wird in einem Bericht der NOEN erwähnt. Der Verein fördert Bildung und Gesundheit in Nigeria. Präsident Uwe Kraus schlägt vor, dass abgelehnte Asylwerber vor ihrer Rückführung eine professionelle Ausbildung erhalten, um in ihrem Heimatland als Multiplikatoren zu fungieren. HIFA hält seine Präsidiumssitzung in St. Pölten ab, wo Ärztin Ulrike Schauer für medizinische Projekte zuständig ist. Der Verein unterstützt drei Krankenhäuser und drei Slums.

Schule Owerre Ezukala

Schule Owerre Ezukala

HIFA unterstützt die Schule Owerre Ezukala in Nigeria, die Bildung und berufliche Ausbildung für Jugendliche bietet. Mit Ihrer Spende können wir beim Bau eines neuen Schulgebäudes helfen, das bessere Chancen für die Schülerinnen und Schüler bietet.