Adolf Paster, der Gr├╝nder von HIFA, ist heimgegangen ÔťŁ´ŞĆ

Adolf Paster, der Gr├╝nder von HIFA, ist heimgegangen ÔťŁ´ŞĆ

Adolf Paster, der Gr├╝nder von HIFA, ist am 16. Dezember 2021 im Alter von 91 Jahren friedlich eingeschlafen. Wir trauern um einen gro├čartigen Menschen, der sein Leben der Unterst├╝tzung bed├╝rftiger Kinder in Afrika gewidmet hat. Wir sind ihm unendlich dankbar f├╝r seinen unerm├╝dlichen Einsatz und werden sein Andenken in Ehren halten. Unsere Gedanken sind bei seiner Familie und allen, die ihm nahestanden. Ruhe in Frieden, lieber Adolf Paster.

Okpoko Slum Projekt mit Dr. Joyce

Okpoko Slum Projekt mit Dr. Joyce

Im Okpoko Slum wurden im Jahr 2020 ├╝ber 1.100 Erwachsene und 800 Kinder von Dr. Joyce und ihrem Team behandelt. Das Projekt ist besonders wichtig f├╝r die Menschen in extremer Armut, da Malaria und Infektionen h├Ąufige Diagnosen sind. Bei jedem medizinischen Einsatz wurden auch Lebensmittel an die Familien verteilt. Erfahren Sie mehr ├╝ber das Okpoko Slum Projekt hier.

Patenkinder f├╝llen Formulare aus

Patenkinder f├╝llen Formulare aus

Das folgende Video zeigt Patenkinder in Ihube, die ihre Formulare ausf├╝llen. Im Herbst k├Ânnen die Pateneltern lesen, was ihre Kinder geschrieben haben. Wir danken den Patenm├╝ttern und -v├Ątern f├╝r ihre Unterst├╝tzung.

Der lachende Priester aus dem Igbo Land

Der lachende Priester aus dem Igbo Land

Adolf Paster erinnert sich an den lachenden Priester Rev. Fr. Dr. Aaron Ekwu, der 1986 verstarb. Ekwu war ein begabter und humorvoller Mensch, der sich in seiner Heimatstadt Owerre-Ezukala f├╝r die Bek├Ąmpfung des Hungers einsetzte. Paster und Ekwu lernten sich durch ein gemeinsames Ziel kennen: die Errichtung einer Musterfarm, die den Bewohnern des Igbo-Landes eine Ausbildung in ├Âkologischer Landwirtschaft erm├Âglichte. Ekwu war Schulinspektor, Pfarrer und betreute ein gro├čes Waisenhaus mit Kriegswaisen. Ein Seligsprechungsprozess l├Ąuft seit Jahren f├╝r ihn in Rom.

Hilferufe der Verfolgten werden immer lauter

Hilferufe der Verfolgten werden immer lauter

Dieser Textausschnitt beschreibt, dass die Situation im S├╝den des Landes au├čer Kontrolle ger├Ąt und die Hilferufe an das Ausland immer lauter werden. Der Artikel stammt aus der Ausgabe 05/2021 von CIN (Christen in Not).

Ostereinsatz im Slumgebiet von Okpoko

Ostereinsatz im Slumgebiet von Okpoko

Dr. Joyce Ezeugo f├╝hrt das Slumprojekt in Okpoko an und bietet kostenlos medizinische Versorgung f├╝r kinderreiche Familien an, die sich ├Ąrztliche Betreuung nicht leisten k├Ânnen. Sie bildet auch Multiplikatoren aus, die die Bev├Âlkerung in nat├╝rlicher Geburtenkontrolle, Frauengesundheit, Ern├Ąhrung und Hygiene beraten. In ihrem erfolgreichen Ostereinsatz konnte sie viele Patientinnen und Patienten kostenlos behandeln und ihnen eine Mahlzeit geben, trotzdem konnten sie nicht alle Probleme l├Âsen.

Kostbare Erinnerungen von Sr. Maria Bosco

Kostbare Erinnerungen von Sr. Maria Bosco

Kostbare Erinnerungen von Sr. Maria Bosco: ihre erste Begegnung mit HIFA-Mitbegr├╝nder Aaron und sein prophetischer Rat, Theologie zu studieren, Gespr├Ąche ├╝ber die Gegenwart Gottes im Alltag und seine F├Ąhigkeit, die Diskussion auf Gottes liebevolle F├╝rsorge zu lenken. Sr. Maria Bosco reflektiert dar├╝ber, wie Aarons Einfluss ihr Leben und ihre Arbeit in der Pfarrseelsorge und F├╝hrung gepr├Ągt hat.

Martha Paster feiert ihren 90. Geburtstag!

Martha Paster feiert ihren 90. Geburtstag!

Martha Paster, Mitbegr├╝nderin von HIFA und der Fraternit├Ąt ├ľsterreich, feiert ihren 90. Geburtstag! Wir freuen uns sehr dar├╝ber und w├╝nschen Martha alles Gute zu ihrem Geburtstag!