Mit vollem Eifer und Einsatz geht es voran!

Mit vollem Eifer und Einsatz geht es voran!

Unsere Experten unterstützen die Lehrwerkstätten Calabar tatkräftig. Johann Schill, Johann Madner, Armin Zeugswetter und Thomas Stulik halfen bei ihrem Nigeria-Besuch im Juni 2019 und brachten den Schülern vieles bei. Wir sind stolz auf unser Team!

Auf und davon nach Nigeria!

Auf und davon nach Nigeria!

Am 29. Juni 2019 startete die große Nigeriareise mit vier Experten (Johann Schill, Johann Madner, Armin Zeugswetter und Thomas Stulik), die in Nigeria tatkräftig mithelfen und ihr fundiertes Wissen verbreiten. Hifa Präsident DI Uwe Kraus verabschiedete sie und wünschte viel Erfolg.

Gedanken zum Projekt von Ing. Thomas Stulik

Gedanken zum Projekt von Ing. Thomas Stulik

Die LBS Mistelbach in Ă–sterreich bildet nigerianische Lehrer aus und bringt praktische und theoretische Bildung zu etwa 1.000 Jugendlichen im Alter bis 16 Jahren am St. Patrick’s College in Calabar. Die Landesinnung der Spengler und andere Vertreter der Spenglerindustrie unterstĂĽtzten das Projekt. Die SchĂĽler der LBS Mistelbach sammelten Spenden, die zusammen mit anderen Unternehmen und Spenden ein nachhaltiges Schulungsprogramm in Calabar finanzierten. Trotz der Herausforderungen von Armut und Korruption wird die ordnungsgemäße Verwaltung des Projekts durch lokale Priester der römisch-katholischen Kirche ĂĽberwacht und sichergestellt. Spenden ĂĽber HIFA sind willkommen.

Aus dem Reisetagebuch, Nigeriareise Februar 2013

Aus dem Reisetagebuch, Nigeriareise Februar 2013

Es gab Schwierigkeiten beim Aufbau von drei Röntgenanlagen in Aba. Eine Anlage funktioniert einwandfrei, bei den anderen beiden traten Fehler auf. Die Ursache war unklar und musste untersucht werden. Doch dank des Fachwissens unserer Nigeria-Reisenden konnten die Röntgengeräte schließlich erfolgreich angeschlossen und in Betrieb genommen werden.