Adolf Paster, der Gründer von HIFA, ist heimgegangen ✝️

Adolf Paster, der Gründer von HIFA, ist heimgegangen ✝️

Adolf Paster, der GrĂĽnder von HIFA, ist am 16. Dezember 2021 im Alter von 91 Jahren friedlich eingeschlafen. Wir trauern um einen groĂźartigen Menschen, der sein Leben der UnterstĂĽtzung bedĂĽrftiger Kinder in Afrika gewidmet hat. Wir sind ihm unendlich dankbar fĂĽr seinen unermĂĽdlichen Einsatz und werden sein Andenken in Ehren halten. Unsere Gedanken sind bei seiner Familie und allen, die ihm nahestanden. Ruhe in Frieden, lieber Adolf Paster.

Der lachende Priester aus dem Igbo Land

Der lachende Priester aus dem Igbo Land

Adolf Paster erinnert sich an den lachenden Priester Rev. Fr. Dr. Aaron Ekwu, der 1986 verstarb. Ekwu war ein begabter und humorvoller Mensch, der sich in seiner Heimatstadt Owerre-Ezukala für die Bekämpfung des Hungers einsetzte. Paster und Ekwu lernten sich durch ein gemeinsames Ziel kennen: die Errichtung einer Musterfarm, die den Bewohnern des Igbo-Landes eine Ausbildung in ökologischer Landwirtschaft ermöglichte. Ekwu war Schulinspektor, Pfarrer und betreute ein großes Waisenhaus mit Kriegswaisen. Ein Seligsprechungsprozess läuft seit Jahren für ihn in Rom.

Adolf Paster bekommt päpstlichen Segen

Adolf Paster bekommt päpstlichen Segen

Adolf Paster erhält zum 90. Geburtstag den päpstlichen Segen von Papst Franziskus, überbracht durch Rev. Fr. Otobong Akpan im Auftrag seines Bischofs Camillus Raymond Umoh.

Kinder beten fĂĽr Ă–sterreich

SchĂĽler der HIFA Adolf Paster Presence Academy in Nigeria beten in einer Heiligen Messe fĂĽr Ă–sterreich und singen „God have mercy on us“. Eine starke Verbindung zwischen beiden Ländern. HIFA Nigeria dankt allen, die fĂĽr Ă–sterreich beten.

HIFA hat Geburtstag!

HIFA hat Geburtstag!

HIFA wird 48 Jahre alt! Am 27. Februar 1971 wurde der Verein HIFA offiziell bei den Behörden registriert. Die Gründer Martha und Adolf Paster erinnern sich an Begegnungen, die zur Gründung der Organisation führten, die Menschen, die von Hunger und Armut betroffen waren, insbesondere während des Biafra-Krieges, helfen sollte.

HIFA Multimedia Show im WUK ein voller Erfolg

HIFA Multimedia Show im WUK ein voller Erfolg

Die HIFA Multimedia Show im WUK war ein großer Erfolg. Der Präsident von HIFA Austria eröffnete das Event, begleitet von einleitenden Worten von anderen Persönlichkeiten. Der Film über die Gründung der HIFA wurde ebenfalls gezeigt.

Wie alles begann: Die bewegende Geschichte der HIFA-Gründer 

Wie alles begann: Die bewegende Geschichte der HIFA-Gründer 

Der Zeitungsartikel auf Bezirksblätter Niederösterreich erzählt die inspirierende Geschichte der Gründer der Hilfsorganisation HIFA, Adolf und Martha Paster. Der Artikel beschreibt, wie das Ehepaar sich bereits in den 1950er Jahren für Hilfsprojekte in Afrika engagierte und schließlich in den 1970er Jahren die HIFA gründete. Besonders beeindruckend ist, dass die HIFA gemeinsam mit den Menschen in Afrika arbeitet, um nachhaltige Projekte wie Schulen und Krankenhäuser zu realisieren. Der Artikel zeigt auch, wie die HIFA mit einem Revolving Fonds in Nigeria den Menschen eine Existenzgrundlage schafft. Die Geschichte der HIFA ist eine Inspiration für alle, die sich für eine gute Sache einsetzen möchten.

Eine Ă„ra geht zu Ende!

Eine Ă„ra geht zu Ende!

Adolf Paster, Gründer und Präsident der HIFA, ist aus gesundheitlichen Gründen von seinem Amt zurückgetreten. Dipl. Ing. Uwe Kraus übernimmt das Amt des Präsidenten. Paster wurde für sein Wirken gedankt und wird als Ehrenpräsident die Aktivitäten der HIFA weiterhin unterstützen.