Leere-Pixel

HIFA

Verein für Entwicklungszusammenarbeit und Hilfsprojekte

Überleben durch Selbstversorgung

FestusWir bekommen immer wieder Berichte, dass viele Menschen sich nicht einmal 1x am Tag richtig satt essen können. Wir haben daher schon lange am Herzen, hier etwas zu tun. Nun hat sich eine sehr erfreuliche Kooperation mit einem gebürtigen Nigerianer, der in Wien lebt, ergeben.

DI Festus Imarhiagbe ist Landwirtschaftsexperte und kennt die Situation vor Ort sehr gut. Wir planen, gemeinsam die Menschen der Dörfer Urulokpa und Lokpa zu befähigen, sich und ihre Familien mit Hilfe von Landwirtschaft und Haltung von Kleinvieh selbst zu erhalten. Das Konzept ist eine Kreislaufwirtschaft und eine gute Kalkulation. Im März ist Festus in die Region geflogen, um mit den ersten Trainingsschritten zu beginnen.

Wir bitten Sie ganz dringend um Unterstützung für dieses so wichtige Projekt!

 

 

 Bisherige Berichte:


*  Workshop mit Jugendlichen

*  "Gemeinsam sind wir stärker"

*  Besuch des Grascutter Projektes

*  Die nächsten Schritte beim Selbstversorger Projekt
* Frauen werden nun ausgebildet  * Einfach genial! Small scale farming! 
* Überleben durch Selbstversorgung 
* Landwirtschaftsprojekt: die Ausbildung wurde begonnen 
* Landwirtschaftsprojekt: Bau des Stalls für Grascutter 
* Konferenz der Arbeitsgemeinschaft Donauregion 

Fotos:

 * Überleben durch Selbstversorgung